13.11.2018

Angekommen? Hiergeblieben? Fachveranstaltung zu Rückkehr und Zuzug am 3. Dezember in Guben

Die Geschäftsstelle des Netzwerks „Ankommen in Brandenburg“ und „Guben tut gut“ laden alle Interessierten zur 2. Fachveranstaltung ein:

Angekommen? Hiergeblieben? Der Prozess des (Wieder-)Heimischwerdens
aus Sicht der Rückkehrer und Zuzügler“
Am Montag, 3. Dezember 2018 von 10:00 – 14:30 Uhr
im Volkshaus Guben (Bahnhofstraße 6, 03172 Guben)

Wer sind diese Rückkehrer und Zuzügler? Was hat ihre Entscheidung beeinflusst und wie bewerten sie diese im Rückblick? Welche Faktoren können Rückkehr und Zuzug fördern und beeinflussen? Wie kann eine bedarfsgerechte Unterstützung vor Ort aussehen? Diesen und weiteren Fragestel-lungen soll in Diskussionen und Vorträgen auf den Grund gegangen werden.

Das ausführliche Programm kann unter www.ankommen-in-brandenburg.de abgerufen werden. Um verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung wird bis spätestens 21. November 2018 per Email an info@ankommen-in-brandenburg.de oder telefonisch unter Tel. 0 35 31/71 82 88 gebeten. Die Teil-nahme ist kostenfrei.

Seit 2017 haben sich die Brandenburger Akteure zur Unterstützung von Rückkehr und Zuzug im Netzwerk „Ankommen in Brandenburg“ zusammengeschlossen. Bereits 13 engagierte Initiativen und Organisationen aus allen Regionen Brandenburgs tauschen sich im Netzwerk aus und arbeiten gemeinsam daran, potentielle Rückkehrer und Zuzügler zu erreichen. Weitere Informationen unter www.ankommen-in-brandenburg.de.

Kontakt:

Ankommen in Brandenburg – Netzwerk der Rückkehrerinitiativen
Geschäftsstelle: Comeback Elbe-Elster
„Generationen gehen gemeinsam“ (G3) e. V.
Kleine Ringstraße 25
03238 Finsterwalde    
Tel. 0 35 31/71 82 88
info@ankommen-in-brandenburg.de
www.ankommen-in-brandenburg.de
 



Programm

Moderation  Dr. Michael Thomas, Brandenburg-Berliner Institut für Sozialwissenschaftliche
                        Studien e. V.

09:30 Uhr    Anreise und Registrierung der Teilnehmer, Kaffee und Snacks

10:00 Uhr     Begrüßung und Eröffnung – Fred Mahro, Bürgermeister der Stadt Guben

10:10 Uhr       Grußworte – Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg

10:20 Uhr     „Ankommen in Brandenburg“ – Netzwerk der Rückkkehrerinitiativen: Gemeinsam für
                        Rückkehr und Zuzug“
                        Sven Guntermann
                        „Generationen gehen gemeinsam“ (G3) e. V.

10:45 Uhr      Ergebnisse der Befragung von Rückkehrern und Zuzüglern in ausgewählten Kommunen
                        Brandenburgs
                        Dr. Thomas Hanf, Dr. Reinhard Liebscher
                        Sozialwissenschaftliches Forschungszentrum Berlin-Brandenburg e. V. 

11:45 Uhr       Nachfragen und Diskussion

12:15 Uhr       Rückkehrer auf der Couch – Gesprächsrunde

12:45 Uhr      Mittagessen

13:30 Uhr     Die Heimkehrer – Überlegungen zu einer sozialen Bewegung
                       Dr. Julia Gabler
                       Hochschule Zittau-Görlitz

14:00 Uhr    Ergebnisse aus einem Jahr Projektarbeit „hierzulande(n)“
                      Carolin Schönwald
                      Jugendförderverein Chance e. V., Buckow/Müncheberg

14:15 Uhr     Ergebnisse aus einem Jahr Projektarbeit "Guben tut gut"
                      N. N.
                      Marketing- und Tourismus Guben e. V.

14:30 Uhr   Schlusswort